Werde Teil unseres Teams

Unser Geburtstagskaffeekränzchen

In jedem Monat veranstalten wir zusammen mit dem "Haus am Schaperberg" ein Geburtstagskaffeekränzchen; dieses findet jeweils im Haus Monika statt.

In gemütlicher Runde lernen wir so unsere Bewohner noch besser kennen und können über die eine oder andere Anekdote aus ihrem Leben gemeinsam lachen (oder manchmal auch traurig sein).

Im Monat November 2022 gratulieren wir:

  • Frau Elfriede Schulz
  • Frau Irene Mai
  • Frau Irmgard Koch
  • Frau Erika Scharf

Sommerfest im Haus Monika

Am 30.07.2022 war es nach 2 Jahre Pause endlich wieder so weit:

Das Sommerfest fand in einer gemütlichen Atmosphäre im Garten von Haus Monika statt. Herr Stieglitz hieß die Bewohner und Gäste herzlich Willkommen. Im Anschluss wurde feierlich das Buffet mit frischen Erdbeerkuchen, Apfel- und Zuckerkuchen eröffnet. 
 
Für gute Stimmung sorgte das Fissenberg-Trio mit Liedern zum Mitsingen und Schunkeln.
 
Nach dem Motto:  Können die Füße nicht mehr flitzen, machen wir einen Tanz im Sitzen. Und dies geschah gleich mit 3 Tänzen. In den letzten Wochen haben die Bewohner die Choreografie einstudiert. Die Dekoration und die Pompons haben die Senioren für einen Sitztanz selbst hergestellt.

  • Zur Erfrischung gab es zwischendurch eine fruchtige Sangria.
  • Ein Glücksrad sorgte für Spaß und Spannung; jede Zahl ein Treffer.
  • Verschiedene Sorten der Bratwurst und Steaks wurden frisch vom Grill serviert.
  • Ein schöner Tag ging zu Ende, die Bewohner schwärmten noch am nächsten Tag.

Bericht aus der täglichen Zeitungsrunde:

Um unsere Bewohner über die Neuigkeiten regional undüberregional zu informieren, findet im Haus Monika eine tägliche Zeitungsrunde statt. Hierbei genießen die Bewohner die aktuellen Berichte und Beiträge aus der nahen Region und der Welt aus der PAZ. Viele unserer Bewohner haben zu Hause früher regelmäßig die PAZ gelesen und genießen daher diese Form der heutigen Information. Der begleitende Dienst liest die Beiträge vor und zeigt auch die dazugehörigen Fotos. Im Anschluss findet eine rege Diskussionstatt.

Der neuste Trend der Senioren im Haus Monika ist das Ausschneiden und Sammeln der Rubrik „Rabenaus wundersame Erlebnisse“ . Im Anschluss werden die Bilder auf farbigen Papier aufgeklebt und in einem Buch verewigt. So entsteht ein lustiges Buch, das gerne in die Hand genommen und gelesen wird. Hierbei entsteht eine Art der Kommunikation, die bei den Bildern anfängt und oft durch eine Überleitung in andere Themen endet.

Besonders lustig wird es, wenn die Handpuppe Paul ins Spiel kommt und seine „Hanören“ zum Besten gibt. Doch nicht alle Bewohner haben ja die gleichen Interessen, von daher bietet der Begleitende  Dienst im Haus Monika eine große Vielfalt von Angeboten an, wie z.B. Singen, Sitztanz, Spiele, Gymnastik, Backen, Salate zubereiten, auch Wunschgerichte kochen wie z.B. Hochzeitssuppe nach Rezepten der Bewohner und regelmäßige Abendveranstaltungen  z.B. Italienischer Abend mit Pizza und Wein, aber auch Ausflüge z.B. Eis essen, Kinoabende im und außer Haus, besuchen anderer Senioreneinrichtungen im Ort u.v.m. 

Einkaufstag bei Famila

Der Begleitende Dienst bietet den Senioren einen Einkaufstag zu Famila in Uetze an.

So können die Bewohner persönliche Dinge selbst kaufen und bringt Abwechslung in den Alltag.